November 30, 2021

Himmelsblick (22) Dezember

Wer hat Zweifel?

-   In jeder Finsternis leuchtet ein Stern  -
(Unbekannt)
 

Hast du dich auch schon gefragt, ob ein Stern, den Du 

am Himmel sehen kannst, nicht vielleicht schon lange erloschen ist?

Nein, dem ist nicht so, alle Sterne die wir am Himmel sehen können, 

sind noch da und werden dort auch für lange Zeit bleiben.

*

Frohe Weihnachten und

 einen guten Rutsch in's neue Jahr!

 
Schön, das Du da bist! 

...die Zaunwickenwelt freut sich darauf!

Mit einer Teilnahme an dieser Linkparty erklärst du dich damit einverstanden, dass 'Inlinkz' Daten sammelt.
Ohne den Zeitpunkt der Verlinkung und der Erfassung deiner IP-, E-Mail- und Blog-Adresse, 
ist eine Linkparty leider nicht möglich.  (InLinkz/Datenschutz)

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

13 Kommentare:

  1. Liebe Heidi,

    leider sieht man bei uns nur sehr wenig Sterne, wenn überhaupt. Die Großstadt macht einfach den Himmel zu hell.
    Dein Stern ist ja aber eher von symbolischer Natur und ob man diesen dann sieht, hängt sicher auch davon ab, ob man daran glaubt oder nicht.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Ein Blick in den Sternenhimmel genügt um die Unendlichkeit zu fühlen. Und auch um sich zu verinnerlichen, dass keiner dieser Sterne genau jetzt noch existieren - das Licht entstand meist, als es hier wohl grad mal Einzeller gab. Unglaublich....
    Nette Idee mit dem Stern.
    Alles Liebe und eine gute Zeit Gerda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da muss ich widersprechen, ist nicht ganz richtig und man kann das googeln:
      Alle Sterne die man am Himmel sehen kann, sind auch heute noch da und leuchten, das ist erwiesen! Ihr Licht braucht nicht so lange bis zur Erde, nur das Licht aus den fernsten Galaxien (und diese Sterne sehen wir nicht) wäre so lange unterwegs, als dass diese Vorstellung zuträfe.
      Gruß Heidi

      Löschen
  3. Ich genieße den Sternenhimmel immer, auch wenn es leider ja heute auch einige Satelliten dazwischen gibt. Bei uns dann auch sehr oft Sternschnuppen zu sehen, die natürlich stets einen Wunsch hervorrufen ;-)

    Schön gemacht mit deinem Stern an diesem herrlich blauen Himmel.

    Liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So lieb von dir geschrieben verlinke ich dann auch mal das ZiB bei dir. Dankeschön ☼

      Löschen
  4. Ja diesen Stern können auch wir nicht übersehen liebe Heidi, das hast Du sehr schön gemacht am Himmel über der Scheune. Nun ja so lange ist es auch nicht mehr bis zum Weihnachtsfest.
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  5. I love your star in the header photo!!

    AntwortenLöschen
  6. Heute Nacht konnte ich sogar in der Stadt hier mit der Lichtverschmutzung mehr Sterne sehen
    Möge Dir Deiner immer erstrahlen
    Liebe Grüsse
    Nina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heidi,
    mir gefällt dein Bild. Und eigentlich ist es mir egal, ob die Sterne, die ich sehe, wirklich noch existieren oder nicht. Trotzdem stimmt deine Behauptung nicht so ganz. Schau mal hier: https://www.swr.de/wissen/1000-antworten/wissenschaft-und-forschung/woher-weiss-man-ob-ein-stern-den-wir-nachts-sehen-ueberhaupt-noch-existiert-100.html
    Herzliche Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Heidi,
    heute bietest du uns ein Bild mit weihnachtlicher Symbolkraft. Und außerdem ein Thema, über das es offenbar Diskussionen gibt. Ich habe mir jetzt den Artikel durchgelesen, den Elke verlinkt hat und wieder einiges dazu gelernt. Unter anderem auch, dass beide Ansichten teilweise richtig sind, denn ja, offenbar gibt es die meisten Sterne noch, aber dass manche von ihnen doch schon verloschen sind, ist dennoch möglich... :-) Wie auch immer, ich lebe nicht in der Großstadt, und manchmal kann ich einen wundervollen Sternenhimmel beobachten. Besonders schön war er allerdings in der Toskana, auf dem ländlichen Hügel, wo unser Urlaubsquartier stand...
    In meinem Posting gibt es heute mehrere Himmelsbilder - Schönwetter- und nicht-so-schön-Wetter-Himmelsbilder, du kannst dir aussuchen, welche du lieber magst :-) Und vielleicht hast du ja auch eine eigene Interpretation im Zusammenhang mit der Wolke, die für mich nach einem feuerspeienden Drachen aussieht ;-)
    Liebe Nikolaustags-Grüße
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2021/12/oma-freuden-und-was-sonst-noch-im.html

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Heidi,

    spät ist es diesen Monat geworden mit meinem Himmelsblick - aber dafür passend für einen Weihnachtsgruß!
    Ich schaue sehr gerne in den Sternenhimmel und habe mich das auch schon gefragt ob es den Stern noch gibt! Ganz traumhaft schön war der Himmel immer im Süden im Urlaub :-)
    Ich wünsche Dir von Herzen ein friedvolles und lichterfülltes Weihnachten
    Liz

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heidi,
    oh je, ich hab, glaub ich, die letzten Himmelsblicke vergessen zu verlinken ... es gab einfach zuviel zu tun ... entschudlige bitte! Pünktlich zum Jahresende hab ich es aber doch noch geschafft!
    Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichen Wochenteiler!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia❅🌞☔☁⛅☁☔🌞❅

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Heidi!

    Wie wunderschön ist die Idee mit dem Stern!

    Ich sende dir himmlische Grüße
    und wünsche dir einen guten Start ins neue Jahr

    Anne

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine gemachten Angaben zu Name, E-Mail, ggf. Hompage und die Nachricht selber gespeichert werden. Nur wenn Du unter "Anonym" kommentierst, werden die Daten nicht gespeichert. Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung.